Zum Kosten Drucken

Verdicchio
Haupttätigkeit und wichtigste Einnahmequelle in diesem Gebiet ist sicher die Landwirtschaft und vor allem der Weinbau. Die Beschaffenheit des Bodens hat den Ort zu einem der großen Weinproduzenten des “Verdicchio D.O.C. dei Castelli di Jesi” gemacht.
Dieser ist - mit seiner strohgelben Farbe – ein Wein für jede Tageszeit und Gelegenheit: als Aperitif oder zu den Mahlzeiten, wo er am besten zu weißem Fleisch, Pilzen, Trüffeln, und natürlich zu Fisch schmeckt. Hier in Staffolo wird der Verdicchio in all seinen verschiedenen Sorten hergestellt, vom “Classico” bis zum “Passito” (süßer Dessertwein).

Öl
Das Öl aus Staffolo ist wegen seines niedrigen Säuregehalts, des hohen Nährwerts und seines besonders fruchtigen Aromas  sehr geschätzt. Die verbreitetsten Olivenarten in der Gegend sind: Leccino, Frantoio, Carboncella, Mignola und Raggia.

Honig
Die Bienenzucht ist hier seit Urzeiten sehr verbreitet und wird mit Erfahrung und Leidenschaft vom Vater an den Sohn weitervererbt.
Der Honig wird mit natürlichen Mitteln ohne Wärmebehandlung hergestellt und ist ein naturreines Erzeugnis mit unveränderten organoleptischen Eigenschaften. Dank der vielfältigen Verarbeitungen erhält man hier Honigarten von verschiedenartiger Beschaffenheit und mit unterschiedlichem Aroma.