Was kosten Drucken

“Vernaccia Cerretana” (Vernatsch aus Cerreto d’Esi))
Das ist der Name eines Weinstocks, den man nur noch in alten, vom Aussterben bedrohten Weinbergen am Fuße der Bergketten im oberen Teils der Provinzen Ancona und Macerata (Matelica) vorfindet. Die Rebe “Vernaccia Cerretana” erkennt man an ihrer ausgesprochen großen Traube, größer als die der Rebe “Sangiovese” und auch jener der „Vernaccia Nera di Serrapetrona“. Die Größe der Weintraube und die gute Ertragfähigkeit der Knospen garantieren eine ausgiebige Ernte. Der Wein aus dieser Traube ist rubinroto mit violetten Reflexen und hat ein stark blumiges Aroma. Er schmeckt fruchtig, leicht bitter und ist kaum adstringierend.