1. Vai direttamente al menu principale
  2. Vai direttamente al contenuto
  3. Vai direttamente al menu di destra
Home Entdecken sie die region Mergo Besichtigen in Mergo
Besichtigen in Mergo
Stadtmauer und Eingangstor zur Burganlage PDF Drucken E-Mail

Stadtmauer und Eingangstor zur Burganlage
Mergo besitzt noch seine alten Mauern aus kleinen unregelmäßigen, dunklen Sandsteinblöcken. Einige Abschnitte gehen auf das Ende des 14. Jh. zurück, aber die ganze Ringmauer wurde im 16. Jh. renoviert.
Die Stadtmauer ist vieleckig und nutzt auch von der Natur gegebene Schutzmöglichkeiten. So stehen einige Teile der Anlage steil über der Hügelböschung. Bei einem Spaziergang auf dem Wehrgang kommt man an einem viereckigen Wachturm und dem gut erhaltenen Eingangstor vorbei. Der alte Sichtungsturm über dem Eingang ist zum Uhrturm geworden, und die Zugbrücke wurde durch eine Ziegelsteinbrücke ersetzt, die alten Torangeln hingegen sind noch erhalten geblieben.

Zeige in GOOGLE MAPS

 

 
Kirche “San Lorenzo” PDF Drucken E-Mail

Die Kirche existierte schon im 12. Jh. und ist vielleicht zusammen mit der ganzen Anlage erbaut worden. Später wurde sie aus den Fundamenten neu aufgebaut und 1834 eingeweiht. Kurz danach löste sie sich von der Pfarrei “Sant’Angelo del Pino” in der Gemeinde Serra San Quirico - zu welcher Mergo während lange Zeit gehört hatte - und machte sich selbständig.
In ihrem Innern sind eine “Rosenkranzmadonna mit dem hl. Domenicus und der hl. Katharina aus Siena“ - eine schöne Leinwand des Kunstmalers Ercole Ramazzani aus Arcevia (1535 - 1598) - sowie ein kunstvoller Reliquienschrein aus dem Jahr 1759 zu sehen, der, wie überliefert wird, ein vom Blut der seligen Mattia Nazzarei von Matelica (1253-1319) durchtränktes Stück Tuch enthält. Diese Selige, wurde früher in dieser Gegend stark verehrt, denn man erzählt, dass bei jeder Überführung des Leibes der Seligen ihre Überreste einen Blutsaft abgaben, der für die Gläubigen zu einer wahrhaften Reliquie geworden ist.

Zeige in GOOGLE MAPS

 


 

logo Parco Gola della Rossa e Frasassi

logo Comunità Montana

Logo accessibilità

Logo attestante il superamento, ai sensi della Legge n. 4/2004, della verifica tecnica di accessibilità.